Unser News Archiv


Danke

16. Dezember 2020

Liebe Freunde und Unterstützer von Haus Sonne,
liebe Eltern und Betreuer,

ein für uns alle nicht einfaches Jahr neigt sich langsam dem Ende und es ist die richtige Zeit Danke zu sagen. Danke für die Unterstützung sowie das Verständnis welches Sie in dieser nicht einfachen Zeit uns entgegengebracht haben.

Trotz aller Unsicherheiten in dieser Krise sollten wir gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit positiv nach vorne schauen. Wir sollten diese Zeit nutzen um zu entschleunigen, abzubremsen, inne zu halten und zu erkennen welche Dinge wirklich wichtig sind im Leben.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2021.

Bleiben Sie gesund!

Das gesamte Team von Haus Sonne

Der erste Schnee

03. Dezember 2020

Viel Spaß hatten diese Woche unsere "Kleinen" beim Schlittenfahren. Gemeinsam wurde viel gelacht und man konnte sogar endlich einen Schneemann bauen.

Ein tolles Erlebnis. 

Kartoffelverkauf auf dem Neukahlenberger Hof

21. Oktober 2020

Am Freitag, den 23.10.2020 von 11.00 – 16.00 Uhr und am Samstag, den 24.10.2020 von 09.00 – 13.00 Uhr findet auf unserem Neukahlenberger Hof der Kartoffelverkauf statt.

Angeboten wird:

Torenia (festkochend)
Filou (mehlig)

Preise:

0 – 25 kg 3 € pro Kilo
25 – 50 kg 2,50 € pro Kilo
ab 50 kg 2,00 € pro Kilo

Spende von Parfümerie&cosmetic Bähr

21. Oktober 2020

Wir bedanken uns herzlich bei der Parfümerie&cosmetic Bähr St. Johanner Markt in Saarbrücken, die uns eine Spende in Höhe von 400€ überreicht hat.

Sanierungsarbeiten in unserem Kinderwohnheim

21. Oktober 2020

Die Sanierungsarbeiten in unserem Kinderwohnheim sind in vollem Gange. Die erste Gruppe konnte bereits die neu sanierten Räume beziehen. In großen Schritten geht es nun weiter, bis auch die letzte unserer vier Gruppen umzieht. 

Frau Daniela Reichardt neues Mitglied im Bundesvorstand anthroposophisches Sozialwesen e.V.

15. September 2020

Unsere Leiterin des Kinderdorfes der Neue Haus Sonne gGmbH Frau Daniela Reichardt wurde am Dienstag, den 15.09.2020 auf der Mitgliederversammlung des Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V. in Frankfurt in den Bundesvorstand gewählt.

Wir gratulieren Frau Reichardt recht herzlich zur Wahl und wünschen Ihr für diese ehrenamtliche Aufgabe alles Gute und viel Kraft.

Die Kartoffelernte beginnt!

14. September 2020

Ab Donnerstag, den 17. September 2020 in unseren Verkaufsstellen
- Dorfladen in Walsheim & Neukahlenberger Hofladen - erhältlich:

Sorten:

Torenia, festkochend

Filou, mehlig

0-25 kg: 3 € pro Kilo
25-50 kg: 2,50 € pro Kilo
ab 50 kg:  2,00 € pro Kilo

Zu je 2,5 kg, 5 kg, 12,5 kg und 25 kg abgepackt.

Berufsbegleitendes Seminar - Werde Waldorflehrer

17. August 2020

Der Bedarf an neuen LehrerInnen in Waldorfschulen ist wegen des Generationenwechsels zurzeit sehr hoch. In den nächsten sieben Jahren werden mindestens 30 neue LehrerInnen in der Region gebraucht. Hinzu kommt ein steigendes Interesse seitens vieler Eltern an der Waldorfpädagogik. Vielerorts werden neue Schulen gegründet und bestehende erweitert. Das sind gute Aussichten für eine berufliche Veränderung und eine sinnerfüllte Tätigkeit.

Nähere Informationen finden Sie unter:

www.waldorfseminar-saar.de

Neue Schulleiterin ab dem kommenden Schuljahr.

11. August 2020

Unsere Anna Betzner Schule hat eine neue Schulleitung.

Ab dem kommenden Schuljahr dürfen wir Frau Tanja Fath herzlich begrüßen.
Seit 2012 unterrichtet Frau Fath als Förderschullehrerin.

Wir wünschen Frau Fath einen guten Start.

Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 06843 / 80928

Angebot! Rollmäppchen für den Schulstart

11. August 2020

Wir verkaufen wieder Rollmäppchen aus eigener Herstellung.

Nähere Information erhalten Sie über Hr. Schlang, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 06843/9000-45.

Interview mit Susanne Liedtke

11. August 2020

Hallo liebe Kollegen,

Mein Name ist Susanne Liedtke.
Ich arbeite schon seit 19 Jahren in Haus Sonne. Ursprünglich komme ich aus dem Bereich "Architektur & Bauwesen".

Nach der Geburt meiner Kinder habe ich bei Haus Sonne e.V. wieder angefangen zu arbeiten. 
Anfänglich habe ich neben der Tätigkeit im Bauwesen auch in unserer Einrichtung im Wohnbereich gearbeitet.

Nachdem ich reichlich Praxiserfahrung gesammelt hatte, habe ich mich entschlossen, eine Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin zu beginnen.
Die Ausbildung hat mir Spaß bereitet und ich konnte meinen Blick auf unsere Arbeit neu fokussieren.

Auf diesem Wege möchte ich mich bei meinen Kollegen für ihre Unterstützung und ihre Geduld während der Ausbildung bedanken.

Das GuMo-Mobil von SR3 zu Gast in unserer Käserei

31. Juli 2020

Am 30. Juli war GuMo-Mobil-Reporter Uwe Jäger zu Gast auf dem Neukahlenberger Hof in Böckweiler. Unser Käseteam Soledad Lagos und Norman Degenkolb erklärten wie Schnitt-, Hart- & Weichkäse, Joghurt & Quark mit viel Liebe und Leidenschaft hergestellt wird.

Falls die Sendung verpasst wurde, kein Problem. 

Zum Nachhören unter:

https://www.sr.de/sr/sr3/sendungen_a-z/guten_morgen/gumo_mobil/gumo_mobil_neukahlenberger_hof_boeckweiler_100.html

Bargeldlose Zahlung in unserem Dorfladen möglich

28. Mai 2020

Seit Beginn der Corona-Krise bezahlen immer mehr Menschen ihre Einkäufe mit Girokarte oder Smartphone.

Ab sofort können Sie in unserem Dorfladen in Walsheim ebenfalls bargeldlos bezahlen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Neueröffnung: Verkaufsstand auf dem Neukahlenberger Hof

20. Mai 2020

ab sofort finden Sie unsere selbst hergestellten Produkte auf dem Neukahlenberger Hof.

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 12.00 - 17.00 Uhr

Angeboten wird:
 - Milchprodukte wie Joghurt und Quark
- Käse
 - Backwaren
 - Jungpflanzen
 - Fleisch- und Wurstwaren

Alles in Demeter- und Haus Sonne Qualität.

HINWEIS!
Am Freitag, den 22. Mai  ist unser Verkaufsstand auf dem Hof geöffnet.

Sie finden unseren Hof zwischen Mimbach und Böckweiler.

Dorfladen mit neuen Werbeschildern

19. Mai 2020

Nach dem wir im letzten Jahr bereits unseren Dorfladen äußerlich verändert haben, wurden jetzt die äußerlichen Veränderungen durch ein neues Werbeschild und einem Lamellenvorhang mit Logo abgeschlossen. Unser Dorfladen zeigt sich jetzt in einem neuen sehr ansprechenden Gewand.

In unserem Dorfladen erhalten Sie unterschiedliche Bio-Produkte sowie Produkte aus eigener Herstellung aus unserer Demeter Bäckerei, unserer Demeter Gärtnerei und unserer Demeter Käserei. In einem Rhythmus von 4 bis 6 Wochen erhalten Sie auch Fleisch- und Wurstwaren in Demeter Qualität von unserem Neukahlenberger Hof der zwischen Mimbach und Böckweiler liegt.

Öffnungszeiten unseres Dorfladens entnehmen Sie bitte hier. Bestellungen unserer Produkte nehmen wir auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 06843 - 800195 entgegen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Film ab! "Saar Natur, tierisch gut" - der Neukahlenberger Hof

08. Mai 2020

Samstag, den 9. Mai um 18:45 Uhr auf SR.

Diese Woche hatten wir den Saarländischen Rundfunk auf unserem Neukahlenberger Hof inkl. der Gärtnerei & Bäckerei zu Besuch.

Die Reportage „Saar Natur“ könnt ihr bereits schon morgen, den 9. Mai um 18:45 Uhr auf SR mitverfolgen.

Verpasst? Hier finden Sie den Film zum nachschauen.

Recht auf Teilhabe

21. Februar 2020

Ein Wegweiser zu allen wichtigen sozialen Leistungen für Menschen mit Behinderung

Die aktuelle 5. Auflage des bewährten Ratgebers richtet sich in erster Linie an Mitarbeitende von Beratungsstellen und Leistungserbringern sowie an Eltern, Geschwister, andere Angehörige von Menschen mit geistiger Behinderung und rechtliche Betreuer*innen. Er liefert einen Überblick über alle Rechte und Sozialleistungen, die Menschen mit Behinderung zustehen. Ausgangspunkt ist das Bestehen einer geistigen Behinderung ab Geburt. Ziel des Ratgebers ist es, eine fundierte Kenntnis über die Rechte von Menschen mit Behinderung zu vermitteln und damit einen Beitrag dazu zu leisten, dass diese Rechte in der Praxis wahrgenommen werden können.

Der vorliegende Ratgeber bildet die seit 1. Januar 2020 geltende Rechtslage ab. Er berücksichtigt damit insbesondere die wesentlichen Änderungen durch das Bundesteilhabegesetz und enthält eine verständliche Darstellung aller neuen Regelungen im Recht der Eingliederungshilfe.

Um den Leser*innen den Einstieg in den »Dschungel« des (Sozial-)Rechts zu erleichtern, werden im Ratgeber eingangs die Rechtsansprüche von Menschen mit Behinderung in verschiedenen Lebensphasen und Lebenslagen anhand von Schaubildern dargestellt. Zur leichteren Übersichtlichkeit und Verständlichkeit enthalten die einzelnen Kapitel zusätzlich Tipps, (Rechen-)Beispiele und weitere Hinweise.

Ein Schlagwortverzeichnis, das zu wichtigen Begriffen den schnellen Zugriff auf die relevantesten Textstellen erleichtert, sowie ein Abkürzungsverzeichnis runden das Buch ab.

https://www.lebenshilfe.de/shop/artikel/recht-auf-teilhabe-2020/

Quelle: www.lebenshilfe.de/shop

Buntes Treiben am fetten Donnerstag

20. Februar 2020

Für viele Beschäftige der Werkstatt zählt dieses Fest zu einem der Höhepunkte im Jahr. Ca. 100 Teilnehmer kommen mit phantasievollen Kostümen.

Mit Liveband, Büddenreden, kleinen Darbietungen & vieles mehr wird bis in den Abend gefeiert.

Alleh Hopp!

Betriebssprechtag der Deutschen Rentenversicherung Saarland

17. Februar 2020

Am 17.02.2020 fand in Haus Sonne ein Betriebssprechtag der Deutschen Rentenversicherung Saarland statt. Jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin, die an diesem speziellen Angebot der Deutschen Rentenversicherung Interesse hatte, konnte sich für ein Beratungsgespräch anmelden.

Die Organisation des Tages übernahm die Personalverwaltung, das Angebot wurde rege von den Mitarbeitern wahrgenommen.

Die Beraterin, Frau Sandra Braun, von der Deutschen Rentenversicherung (im Bild rechts), hatte sich auf die einzelnen Termine mit den Ratsuchenden vorbereitet. Man erhielt eine aktuelle Rentenauskunft, Versicherungslücken wurden geklärt, Fragen versiert von Frau Braun beantwortet. Die Rückmeldungen der Mitarbeiter waren durchgehend positiv.

Im kommenden Jahr werden wir wieder einen Beratungstag für unsere Mitarbeiter anbieten.

Neue Haus Sonne hat ihre Frauenbeauftragten gewählt

13. Februar 2020

Jennifer und Helena

Sie beraten unsere Frauen bei Problemen und vertreten ihre Interessen. Um gut auf das Amt vorbereitet zu werden, wurde extra ein Seminar besucht, in dem unsere Frauenbeauftragten besonders geschult wurden. Gemeinsam haben sie sich das Ziel gesetzt, den Frauen in den Werkstätten eine Stimme zu geben und sie stark zu machen.

Neue zusätzliche Räumlichkeiten

11. Februar 2020

in unserem Kinderheim können ab sofort genutzt werden.

Im Zuge der Sanierung des Kinderheims der Neue Haus Sonne gGmbH konnte jetzt im ersten Schritt bereits die beiden neuen Therapieräume für die Kinder, ein Pausenraum sowie neue Sanitäre Einrichtungen für unsere Mitarbeiter zur Nutzung freigeben werden. In nur knapp zweieinhalb Monaten entstanden diese neuen Räumlichkeiten.

Haus Sonne schaut zuversichtlich in die Zukunft

11. Februar 2020

Am 06.02.2020 fand ganztägig im Besprechungsraum des Kinderdorfs der Neue Haus Sonne gGmbH eine Klausurtagung der Leitungsebene statt.

Ziel dieser Klausur war es Handlungsleitlinien für die Führungsebene zu erarbeiten, um dafür zu sorgen, dass die Anthroposophie in der Neue Haus Sonne gGmbH zum Wohle aller lebendig weiterlebt. Herr Holger Wilms Vorstandsmitglied (2. von links) des Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V. wirkte unterstützend bei der Klausurtagung mit.

Neues Angebot in unseren Werkstätten

04. Februar 2020

Seit Anfang Januar haben wir eine neue arbeitsbegleitende Maßnahme eingeführt: unsere Musikband!

Hier im Proberaum wird jede Woche gemeinsam musiziert und fleißig geübt.

Ein ganz besonderer Tag

10. Januar 2020

für unsere Kinder und Jugendlichen im Kinderheim Neue Haus Sonne. Das Team von Aldi Süd Bous hat unseren Kindern und Jugendlichen Herzenswünsche erfüllt. Neben allen diesen großen und kleinen Geschenkpaketen durften wir einen wahrhaftig weiten Einblick in die Geschäftsstelle und die Lagerräume erhalten. Wir waren begeistert und danken dem Team Aldi Süd in Bous für diese von ihnen gestartete "Herzensangelegenheit".

Herzliche Einladung zu unserem traditionellen Adventsbasar.

12. November 2019

7. Dezember 2019
13 - 20 Uhr

Programm

  • Großer Verkauf von Demeter-Produkten & Werkstattartikeln aus eigener Herstellung
  • Verkauf von Kunsthandwerken
  • Bücherbasar
  • Kulinarik, alles in Bio-/ Demeter Qualität
  • Kuchen aus eigener Herstellung
  • Waffeln, Grillwürste, Pommes, Flammkuchen, Pizza & Gulaschsuppe

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sie finden uns in der Brühlgasse 3, 66453 Walsheim

 

Nachberichterstattung zur Sommerakademie 2019

30. Oktober 2019

Sonne – Spaß – Bildung

Das war das Motto der diesjährigen Sommerakademie bei Haus Sonne.

Unsere Kinder, wie auch die Erwachsenen hatten die Möglichkeit sich lebensweltorientiert weiterzubilden. Jeder entschied für sich selbst, in welchem Lebensbereich er seinen Horizont erweitern wollte.

Dank der großzügigen finanziellen Unterstützung seitens der Firma ZF Friedrichhafen AG konnten wir in diesem Jahr ein noch breiteres Spektrum an Angeboten für unsere Betreuten zusammenstellen wie die Jahre zuvor.

Angefangen von Kräuterexkursionen, tiergestützten Pädagogikangeboten mit Eseln, Ziegen und Alpakas, Fahrrad- und Kanutouren, Clown- & Zirkusartistik-Workshops, einem Fotografie-Workshop, sowie verschiedenen Angeboten aus der Richtung Musik, Tanz & Theater sowie Tagesausflüge zu regionalen Kulturstätten. Von allem und vor allem für jeden war etwas dabei…

Den traditionellen Abschluss der Woche bildete, wie immer, ein großer gemeinsamer Austausch und die Präsentationen des gemeinsam Erlebten.

Für die Teilnehmer war es sicherlich wieder einer der Höhepunkte des Jahres, auf welches sie sich für das kommende Jahr bereits jetzt sehr freuen.

An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an unseren langjährigen Kooperationspartner, die Firma ZF Friedrichshafen AG, welche uns bereits seit über 20 Jahren unterstützt und durch die wir immer wieder Projekte realisieren können, die unter anderen Umständen ggf. nicht möglich wären.

Zusammen mit friday for future auf die Straßen!

13. September 2019

#AllefürsKlima #urlaubimsaarland

Auch wir, die Werkstätten von Neue Haus Sonne möchten „auf die Straßen“ gehen und damit ein Zeichen setzen.

Am kommenden Freitag, den 20. September werden wir die Werkstätten nachmittags schließen und Gemeinsam in unserem Ort Walsheim Müll einsammeln.

Daran möchten wir in Zukunft durch Vorträge und Projekte das Thema Klima & Klimaschutz in unserer Einrichtung anknüpfen.

Sicherlich werden auch einige unsere Mitarbeiter das Auto zu Hause stehen lassen und mit Fahrrad oder Bus zur Werkstatt kommen.

Nähere Informationen zur Aktion unter: www.klima-streik.org

Einladung zur Ziegenwoche im Haus Sonne Kinderdorf

09. Juli 2019

Das Kinderwohnheim der Neue Haus Sonne gGmbH lädt zu einer ganz besonderen Ferienwoche im Kinderdorf (Oben am Dorf 60) in Walsheim ein.

In der Woche vom 22.07.-26.07.2019 findet auf dem Außengelände des Kinderwohnheims eine „Ziegenwoche“ statt.

Besuchen wird uns, für eine Woche, eine kleine Ziegenherde. Betreut wird die Maßnahme durch ein professionelles Team, geleitet von Frau Christel Mathieu, welche in der tiergestützten Heilpädagogik tätig ist. In einem großzügig aufgebauten Zeltlager, möchten wir so Begegnungen schaffen, in denen eine Vielfalt von Lernmomenten stecken. Kurz zu nennen wäre hier, neben der Möglichkeit mit den Tieren in einen engen Kontakt zu treten, die Förderung von emphatischem Verhalten.

Ein intensivpädagogisches Angebot für alle Kinder & Jugendlichen aus der Umgebung und auch alle sonstigen Interessierten.

Wir beginnen in dieser Woche täglich um 9.30 Uhr bis in den Abend hinein. Es besteht die Möglichkeit in einem eingezäunten Wiesenstück ganz nah mit den Tieren in Kontakt zu treten. Es werden kleine Ruheinseln und Begegnungsstätten aufgebaut sein, wie bspw. Hängematten oder Liegemöglichkeiten, die den Zugang zu den Tieren behutsam ermöglichen sollen.

Wir würden uns über Ihren Besuch riesig freuen und wer Lust hat darf sich natürlich auch gerne an dem Ziegenmeckerwettbewerb zum Abschluss der Woche beteiligen.

Allen Beteiligten überreichen wir eine meckerstarke Urkunde.

Bis bald...

Die Kinder und das Team des Kinderwohnheims Haus Sonne

Neue Verkaufsstellen von unseren Hofprodukten

08. Juli 2019

Ab sofort findet ihr bei unseren Partnern:

"Hofländle" in St. Ingbert
Rickert Straße 34
www.hofländle.de

und
"Tante Emma" in Breitfurt
Bliesdalheimer Straße 87
Tel.: 0178-4781840

eine Auswahl unserer Milch & Käseprodukte.
Vorbeischauen lohnt sich!

„Zu gut für die Tonne“ zu Gast auf dem Neukahlenberger Hof

25. Juni 2019

Am Freitag, den 7. Juni war es so weit. Wir haben uns gerne bei der Aktion „Zu gut für die Tonne“ als Erzeugerbetrieb beteiligt.

Die Besucher konnten Einblicke in unsere Käseproduktion wie auch Eindrücke unserer Demeter Landwirtschaft gewinnen.

Hintergrund der Aktion

Privathaushalte werfen die meisten Lebensmittel weg, deutlich mehr als Industrie oder Handel. Nach einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung von 2018, die die Lebensmittelabfälle aus privaten Haushalten erfasst hat, landen jährlich 4,4 Millionen Tonnen im Müll, etwa die Hälfte dieser Abfallmenge wäre vermeidbar.

„Lebensmittelverluste entstehen entlang der gesamten Produktionskette. Es zeigt sich allerdings, dass viele Verluste auf der Stufe der Konsumenten entstehen. Vielen Verbrauchern fehlt offenbar beim Einkaufen oder Kochen das Gefühl für die richtigen Mengen. Es wird zu viel gekauft, gekocht, aufgetischt, Reste werden nicht mehr verwertet. Außerdem werden viele Lebensmittel falsch gelagert, verderben entsprechend schnell“, stellt der Minister für Umwelt und Verbraucherschutz, Reinhold Jost, fest. „Hier müssen wir noch konsequenter informieren und beraten. Wir wollen uns mit dieser Verschwendung nicht abfinden.“

Deshalb hat sein Ministerium 2017 erstmals viele Akteure, Produzenten, Händler und betroffene Organisationen, an einem Runden Tisch zusammengebracht, um bereits bestehende Initiativen zu vernetzen und Maßnahmen im Kampf gegen Lebensmittelverluste umzusetzen. Ein Resultat dieses Austauschs, der bereits fünfmal stattfand, ist die Aktionswoche gegen Lebensmittelverluste. Sie hat gerade begonnen.
Ziel der Aktionswoche ist es, für das Thema zu sensibilisieren und ganz praktische Informationen zu bieten, etwa zur richtigen Lagerung von Nahrungsmitteln, zum Kaufverhalten oder zum Mindesthaltbarkeitsdatum.
Mit Unterstützern und Partnern sind bis 8. Juni an vielen Orten in allen Landkreisen Info-Stände im Lebensmitteleinzelhandel, Koch-Aktionen, Präsentationen und Betriebsbesichtigungen vorgesehen. 
   
Jost: „Damit gerade in Privathaushalten nicht so viel Essen weggeworfen wird, ist Aufklärung immens wichtig, aber auch Ernährungsbildung von Anfang an. Schon Kinder sollten lernen, wie Lebensmittel verarbeitet und gelagert werden und was man ganz kreativ aus Essensresten zaubern kann. Kita und Schule sind Orte, um auch die Wertschätzung gegenüber Lebensmitteln zu erlernen.“

Auch für das „Mindesthaltbarkeitsdatum“ (MHD) will der Minister erneut den Blick schärfen. „Da es sich nicht um ein Verfallsdatum handelt, ist das Lebensmittel in der Regel auch nach dem angegebenen Datum noch verzehrbar. Deshalb setzen wir uns auf Bundesebene für die Abschaffung des Mindesthaltbarkeitsdatums ein“, so Jost. Aber auch jeder einzelne Verbraucher könne mit ganz einfachen Mitteln das Problem MHD aushebeln. „Ein prüfender Blick und eine einfache Geruchsprobe reichen oft schon aus, um ein Produkt mit abgelaufenem Datum vor der Mülltonne zu bewahren.“

Quelle: saarland.de

Teilnahme am Firmenlauf Homburg 13.06.2019

19. Juni 2019

Zum dritten Mal waren wir beim Firmenlauf in Homburg mit 13 Läufern/innen dabei gewesen.

Im Vorfeld wurde wöchentlich mit viel Eifer trainiert.

Herzlichen Dank an das Trainer- und Läuferteam!

Patenbeet im Biosphärenbürgergarten Blieskastel übernommen

18. Juni 2019

Gerne beteiligten wir uns an einem Patenbeet in Blieskastel mit Jungpflanzen aus unserer Demeter Gärtnerei.

Letzte Woche hat unsere Gartengruppe das Beet reichlich bepflanzt.

Der Garten ist auf dem Gelände der alten Stadtgärtnerei zu finden (Nähe Kloster).

Öffnungszeiten: Werktags zwischen 09:00 – 14:00 Uhr

ZF-Standort Saarbrücken wird Partner der Neue Haus Sonne gGmbH

02. Mai 2019

Saarbrücken. Der Standort Saarbrücken des Automobilzulieferers ZF Friedrichshafen AG ist zukünftig Sponsoring-Partner der Neue Haus Sonne gGmbH. Die Einrichtung für Eingliederungshilfe, die auf anthroposophischer Grundlage geführt wird, bietet Menschen mit Assistenzbedarf in unterschiedlichen Altersklassen einen passenden Wohn- und Arbeitsplatz. Neben einem Kinder- und Erwachsenenwohnheim sind auch ein Waldorfkindergarten, eine Förderschule und Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) Teil der gemeinnützigen Gesellschaft. Der Standort Saarbrücken stellt der Einrichtung jährlich eine feste Sponsoring-Summe zur Verfügung, die in unterschiedliche Projekte fließt. 

„Neue Haus Sonne setzt sich täglich dafür ein, dass sich Menschen, unabhängig von ihrer Einschränkung und ihrem Assistenzbedarf, ein eigenes Leben gestalten können. Für Kinder bietet die heilpädagogische Arbeit ein hohes Maß an Zuwendung und individueller Förderung“, betont ZF-Standortleiter Dr. Hermann Becker. „Mit der Neugründung der Gesellschaft und der neuen Geschäftsführung sehen wir für die Einrichtung hervorragende Möglichkeiten diese wichtige Arbeit in Zukunft zu unterstützen“, so Becker weiter.

One Billion Rising • Walsheim • 2019

14. Februar 2019

Motto 2019: BEWEGEN – ERHEBEN – LEBEN

Mit viel positiver Energie, fröhlichen Musik- und Tanzaktionen ist es gelungen, die Protestaktion ONE BILLION RISING als Symbol weltweiter Frauensolidarität zu etablieren, um dabei größte Aufmerksamkeit auf schwierige Themen zu lenken, die in der Vielzahl von Redebeiträgen auf allen Veranstaltungen zu „One Billion Rising“ thematisiert werden.

Auch bei Haus Sonne wurde heute mit viel Energie und Freude getanzt und gefeiert.

Bericht über unsere Demeter Bäckerei

04. Februar 2019

in Forum - Das Wochenmagazin

In der Zeitschrift Forum - Das Wochenmagzin stellt sich unsere Demeter Bäckerei vor.

https://magazin-forum.de/de/node/12419#article

Trotz zunehmender Backstationen in Discountern, Backshops in Innenstädten sowie Tankstellen mit Rundumversorgung bevorzugen immer mehr Konsumenten Krustiges aus Bio-Bäckereien. Daher hat der Redakteur unsere Demeter-Bäckerei besucht und bei der Arbeit zugeschaut.

Spende von der Stiftung PSD L(i)ebensWert

15. Januar 2019

In der Saarbrücker Geschäftsstelle der PSD Bank RheinNeckarSaar eG gab es am 11. Januar für zahlreiche soziale Einrichtungen und Vereine Grund zur Freude. Denn die bankeigene Stiftung PSD L(i)ebensWert vergab sowohl die Spenden in Höhe von 30.000 Euro, die in der Region Saarbrücken zwei Mal pro Jahr an soziale Organisationen gehen, als auch die Preisgelder für die saarländischen Gewinner von „miteinander leben“. Bei dem jährlich stattfindenden Online-Wettbewerb „miteinander leben“ gab es im Geschäftsgebiet der Bank – Stuttgart, Freiburg und Saarbrücken – insgesamt Preisgelder in Höhe von 80.000 Euro. Davon gingen 25.000 Euro an soziale Projekte im Saarland.

Spendenschecks in Höhe von insgesamt 30.000 Euro vergab Elfriede Nikodemus, Mitglied des Spendenbeirats Saarbrücken, an die Landesarbeitsgemeinschaft Pro Ehrenamt e. V. (1.000 Euro), Neue Haus Sonne gGmbH (2.000 Euro), das Diakonische Werk an der Saar (3.000 Euro), den Förderverein der Musikschule der Landeshauptstadt Saarbrücken e.V. (3.000 Euro), die Gemeinschaftsschule Sonnenhügel (3.000 Euro), die Gemeinschaftsschule Vopeliuspark (3.000 Euro), Ingos kleine Kältehilfe - Hand in Hand e.V. (3.000 Euro) und Miteinander Leben Lernen (3.000 Euro).

Die Neue Haus Sonne gGmbH bedankt sich für diese Zuwendung ganz recht herzlich.

Geschenkesegen für Haus Sonne-Kinder

19. Dezember 2018

An Heiligabend wird den Kindern des Haus Sonne Kinderwohnheimes eine zusätzliche Freude zuteil.

Am vergangenen Donnerstag übergaben drei Mitarbeiter der Fa. Bosch aus Homburg die Geschenke aus der sogenannten „Kinderwunschketten-Aktion“. Unser Haus hatte sich für die Aktion bei der Fa. Bosch beworben und den Zuschlag bekommen. Alle Kinder unseres Wohnheimes durften auf einer Wunschkarte einen persönlichen Geschenkewunsch vermerken. Diese Wunschkarten wurden dann an der Pforte der Homburger Firma auf einer Wäscheleine aufgehängt, von der sie durch die Bosch-Mitarbeiter „abgepflückt“ und erfüllt wurden. Neben einem FC Bayern- und BVB-Schlafanzug standen bei unseren Kindern auch Brettspiele, Puzzles, Bücher und natürlich Plüschtiere hoch im Kurs. Und tatsächlich wurden alle Wünsche erfüllt. Mit 32 Geschenken im Schlepptau besuchten uns am vergangenen Donnerstag die Bosch-Mitarbeiter Heinz Borger, Miriam Spies und Stephanie Becker, die die Organisation und Abwicklung dieser Aktion ausschließlich außerhalb ihrer Arbeitszeit durchführen. Der Zuspruch bei den Bosch-Beschäftigten, benachteiligten Kindern, einen Herzenswunsch zu erfüllen sei riesig gewesen, erklärte Heinz Borger. Es wäre auch noch mehr möglich gewesen. Die Idee zu dieser Aktion stamme vom Stuttgarter Standort Feuerbach, wo sie schon seit Jahren erfolgreich praktiziert werde. Im saarländischen Homburg stieß dies auf offene Ohren. Insgesamt über 300 Geschenke wurden nun im Raum Saarland/Rheinland-Pfalz an soziale Einrichtungen verteilt. Unser Geschäftsführer Bernd Andre bedankte sich ganz herzlich bei allen Bosch-Mitarbeitern, die die Geschenke ja besorgt und natürlich auch aus eigener Tasche bezahlt haben, insbesondere natürlich bei den drei Überbringern. Er freute sich, dass den Kindern nun eine zusätzliche Freude bereitet werden kann.

Spendenscheck über 500,- € an Haus Sonne

11. Dezember 2018

Einen erfreulichen Termin konnte unser Geschäftsführer, Herr Vinzenz Mayer, am gestrigen Montag, 10. Dezember wahrnehmen.

Die Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG hatte eingeladen zur Spendenübergabe.

Zusammen mit dem Sparverein Saarland e.V. wurden mehrere Bar- und Sachspenden an verschiedene Institutionen verteilt.

Die Neue Haus Sonne gGmbH konnte sich über einen Scheck in Höhe von 500,- € freuen.

Mit den Worten dass die Zuwendung eine kleine Erleichterung in der täglichen Arbeit verschaffen solle, überreichte Christoph Palm, Vorstand der VRB Saarpfalz eG, den Scheck an unseren Geschäftsführer.

Die Neue Haus Sonne gGmbH bedankt sich ganz herzlich für diese Unterstützung.

Apfelsaft aus eigener Ernte

19. November 2018

Auf unserem Neukahlenberger Hof reihen sich unsere Apfelbäume verschiedenster alter Apfel-Hochstammsorten aneinander.

Einen Großteil unserer Äpfel bringen wir zur Weiterverarbeitung zum Wintringer Hof. Dort werden unsere Äpfel zu leckerem Demeter-Saft verpresst.

In unserem Hof- und Dorfladen ist er ab sofort vorrätig.

Preis:
1,90 € pro Flasche
10,00 € pro Kiste

Zzgl. Pfand

Nachhaltiges Reiseziel Saarland - TourCert

24. Oktober 2018

Wir sind Partner

Das Saarland wurde als erstes Bundesland mit der TourCert Destinationszertifizierung als Nachhaltiges Reiseziel ausgezeichnet. Wir, als Partnerbetrieb des nachhaltigen Reiseziels sind Botschafter des nachhaltigen Reiseziels Saarland. Wir bekennen uns zur nachhaltigen Entwicklung des Tourismus und bieten unseren Gästen ein authentisches, nachhaltiges Reiseerlebnis.

https://www.youtube.com/watch?v=WF5mdG0kcuA

Die Neue Haus Sonne gemeinnützige GmbH feierte ihren ersten Jahrestag

11. Juni 2018

Die Neue Haus Sonne gGmbH feierte am 30.05.2018 mit den Bewohnern der Behinderteneinrichtung sowie den über 200 Mitarbeitern ihren 1.Jahrestag seit Übernahme des insolventen Haus Sonne e.V.. Durch die Übernahme im letzten Jahr konnten die Arbeitsplätze von über 200 Mitarbeitern gesichert und das Zuhause der über 130 Bewohner der Einrichtung erhalten werden. Viele Bewohner leben schon seit über 40 Jahren in der Einrichtung. Der Paritätische Wohlfahrtsverband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V., die Lebenshilfe Obere Saar e.V und die Lebenshilfe Saarpfalz gGmbH hatten sich im Verlauf der Insolvenz des Haus Sonne e.V. zusammengeschlossen und die Neue Haus Sonne gGmbH gegründet, um so die Einrichtung in eine gesicherte Zukunft zu führen.

Die Jahresfeier, die bei sonnigem Wetter im Innenhof unserer Werkstätten für behinderte Menschen in Walsheim stattfand, wurde mit einem gemeinsamen Mittagessen, eröffnet. Das Essen wurde von „World Food Trip“ aus Blieskastel zubereitet und in Buffetform angerichtet. Musikalisch umrahmt wurde die Feier durch eine Irish Folk Band. Im Rahmen der Feierlichkeit wurde das neue Leitbild, welches die Mitarbeiter in gemeinsamen Workshops erarbeitet haben, durch den Betriebsratsvorsitzenden, Herrn Heinz Jungmann, vorgestellt. Die moderne anthroposophische Ausrichtung der Neue Haus Sonne gGmbH spiegelt sich hierin eindeutig wider. Wer sich für das Leitbild unserer Einrichtung interessiert, kann es sich hier ansehen.

Förderung Werkstattstühle

01. März 2018

durch GlücksSpirale und Förderverein Haus Sonne in den Werkstätten.

Die Neue Haus Sonne gGmbH bietet mit ihren zahlreichen Werkstätten 100 Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen die Möglichkeit, eine ihnen entsprechende Arbeit zu finden und die dazu notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten zu erlernen.

Im Zuge der Übernahme des insolventen Haus Sonne Vereins wurde festgestellt, dass die Arbeitsplätze in einzelnen Werkstätten nicht mehr den Anforderungen für einen Arbeitsplatz für behinderte Menschen entsprechen.

Dank der GlücksSpirale und dem Förderverein Haus Sonne konnten wir 50 ergonomische Werkstattstühle in unserer Schreiner, Kerzenwerkstatt, Papierwerkstatt, Wäscherei und Verarbeitungswerkstatt einsetzen.

Seit Januar 2018 sind die neuen Stühle in den einzelnen Werkstätten im Einsatz. Durch die Schaffung von ergonomischen Arbeitsplätzen wird einerseits die Arbeitssicherheit insgesamt in der Einrichtung wirksam verbessert und andererseits die Arbeitsbedingungen für die behinderten Werkstattmitarbeiter im Wesentlichen verbessert.

Spendenübergabe

06. Januar 2018

durch die Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG.

Feierlich überreichte die Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG gemeinsam mit dem Sparverein Saarland e.V. am Dienstag den 19.12.2017 unseren Geschäftsführern Herr Andre und Herr Mayer einen neuen Peugeot Partner 7-Sitzer. Die Spendengelder resultierten aus dem Verkauf der GewinnSparlose des Sparverein Saarland e.V. durch die Geschäftsstellen der Genossenschaftsbank. Die VRB Saarpfalz eG entschied daher auch, an welche Einrichtungen die Beträge gespendet werden sollten.

„Insbesondere die Unterstützung und Förderung der Kinder und Jugendlichen im Saarpfalz-Kreis ist für uns eine Herzensangelegenheit. Aus diesem Grund haben wir wiederholt unter anderem viele regionale Schulen und Kindergärten bei unserer Spendenvergabe berücksichtigt.“, so Vorstandssprecher Wolfgang Brünnler.

 „Wir freuen uns sehr gemeinsam mit dem Sparverein Saarland e.V. immer wieder wichtige Institutionen mit den Spendenbeträgen zu unterstützen und damit einen weiteren wichtigen Beitrag in der Region zu leisten.“, so Wolfgang Brünnler.

 Die Neue Haus Sonne gGmbH bedankt sich recht herzlich bei den Spendern.

erhalten sie unserern Newsletter

* Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese mit der Anmeldung.


Anthropoi Bundesverband Sozialwesen
TQ Cert Arbeitsförderung
Paritätische Spitzenverband Logo